/Specialists in the latest underwater technologies

You are here

/Coda Octopus berichtet über mehrfachen Echoscope® Verkauf an SGTM/STFA Joint Venture

Coda Octopus ist erfreut über den mehrfachen Echoscope® Verkauf an SGTM-STFA Joint Venture für deren Hafendammentwicklungsprojekt. SGTM-STFA bauen zurzeit einen neuen Hafen mit Hafendamm in der marokkanischen Stadt Safi an der Küste Nord-West Afrikas. Dieses Hafenentwicklungsprojekt beinhaltet die Entwicklung eines 3km langen Hafendamms unter Verwendung von einlagigen Accropode IIs und doppellagigen 10 Kubikmetern und 22 Kubikmetern ANTIFER Blöcken.

 

Safi Hafendammentwicklungsprojekt

 

Der Hafendamm liegt an der ungeschützten Küste welche häufig als Auswirkungen der starken atlantischen Stürme unter starken Strömungen und Wellen leidet. Diese Verhältnisse machen die Küste sehr gefährlich und durch die starken Wellen bietet sich wenig Unterwassersichtbarkeit, was den Einsatz während des Hafendammentwicklungsprojektes für Taucher und Unterwasserkameras ungeeignet macht. Diese Voraussetzungen erhöhen die Signifikanz, dass die Blöcke direkt richtig verlegt und ineinander verflechtet sind.

 

Überwasser Teil des neuen Hafendamms

 

Im Juni 2016 testeten SGTM-SFTA die Echoscope® zunächst in einer ersten Testphase. In dieser Testphase war die Echoscope® durch einen Massivrahmen an dem Raupenkran befestigt, um von dort das Verlegen der ANTIFER Blöcke in 3D und Echtzeit zu verfolgen. Dieser Einsatz der Echoscope®, kombiniert mit einem einzigartigen von SGTM-STFA entworfenem Block-Lösungssystem, hat die Produktivität und Präzision des Projekts enorm erhöht. Das Projektteam war durch den Einsatz der Echoscope® in der Lage 24-Stunden Schichten unter hohen Sicherheitsvorkehrungen einzulegen, soweit die Wetterlage den Einsatz von Personell und Kränen erlaubte. Diese erhöhte Arbeitszeit ermöglichte dem Team eine Maximalinstallationsquote von 90 ANTIFER Blöcken innerhalb von 24 Stunden. Die 3D-Echtzeit Veranschaulichung erbracht durch die Echoscope® ermöglicht dem Kranbetreiber die zu verlegenen Blöcke Unterwasser zu „sehen“ und somit die Blöcke genauer und schneller verlegen zu können.

 

Akustisches Bild eines ANTIFER Blocks während er verlegt wird

 

Die Testphase im Juni 2016 hat das Projektteam sofort von den Vorzügen der Echoscope® für das Hafendammentwicklungsprojekt überzeugt, sodass SGTM-STFA sich dazu entschloss direkt mehrere Echoscope® Systeme für das herausfordernde Projekt an ihren Kränen zu installieren. Jedes System hat dazu beigetragen die Produktivität und Präzision des Projekts zu erhöhen. SGTM-STFA planen aktuell die Echoscope® auch bei ihrem nächsten Hafendammprojekt in Nador einzusetzen.

Mert Cirak, der Technische Direktor von SGTM-STFA sagte: „Die Echoscope® hat einen erheblichen Wert während des Projekts erwiesen, da Sie es uns ermöglicht hat Tag und Nacht unter jeglichen Wetter- und Unterwasserverhältnissen zu arbeiten und somit auch die Investitionskosten abermals rechtfertigte. Die Installationen in einem Zeitraum von 24 Stunden hohe wurden bereits durch eine am Kran angebrachte Echoscope® erhalten, ohne den Einsatz der Echoscope® würde es drei Installationsteams brauchen diese Anzahl an Blöcken in dem gleichen Zeitraum zu verlegen. Die Unterstützung des Coda Octopus Support Teams war zudem außerordentlich hilfreich und hat uns viel Vertrauen in diese einzigartige Technologie gegeben.“

Blair Cunningham, Coda Octopus President of Technology kommentierte: “Dieses Projekt bekräftigte abermals die Echoscope® als bevorzugte Lösung für ein Hafendammentwicklungsprojekt. Die Fähigkeit live zu verfolgen wie die Blöcke verlegt werden und daher in der Lage zu sein ihre Platzierung auf Anhieb zu kontrollieren, ist der Kern der erhöhten Produktivität und Installationsrate. Zudem kann die Echoscope® sowohl zur Planung als auch zur Überprüfung des beendeten Projekts eingesetzt werden. Wir freuen uns immer wieder zu hören, dass unsere Kunden in unserer revolutionären Echoscope® Lösung den gewünschten Mehrwert und Nutzen finden um Sie bei Ihren Projekten zu unterstützen.“

 

Kontakt

Für weitere Informationen, kontaktieren Sie bitte: sales@codaoctopus.com.

 

PDF Version hier 

 

 

Find your nearest agent